Hochalpine unterwegs im Vinschgau S2-S3

Willkommen im Vinschgau, willkommen in der Heimatregion von unserem Guide Lukas.

Das Vinschgau ist ein Paradies für ambitionierte Biker. Highlights wie der Goldseetrail oder das Madritschjoch auf 3.123m dürfen bei so einem Camp natürlich nicht fehlen. Nicht nur Bergab werden wir voll auf unsere Kosten kommen, sondern auch den Aufstieg zum Gipfel, mit dem Bike auf den Schultern, werden wir nicht so schnell vergessen. Das breite Grinsen im Gesicht werden wir für die nächsten Tage sicher nicht mehr loswerden. 

Anreise 19.07. zum Abendessen 19:00 / Abreise 23.07 um ca. 15:00 Wir Logieren im 4 Stern Hotel Zentral in Prad es gehört zu http://www.bikehotels.it

Tag 1 (20.07.)  1.200hm; 46km; 2.200 Tiefenmeter; 1 Shuttle

Erster Tag, erster Gipfel! Der Watleskopf ist sicher ein Geheimtipp im Vinschgau. Dort trifft man nur sehr selten Biker, obwohl hier eine der längsten zusammenhängenden Trailabfahrten vom ganzen Tal vor uns liegt. Auf dem Gipfel haben wir eine grandiose Aussicht über das gesamte Tal.

Vom Gipfelkreuz zur Alm, von dort zum Kloster und schlussendlich zur mittelalterlichen Stadt, all das verpackt in eine unvergesslichen Tagestour.

Tag 2 (21.07.) 600hm; 33km; 2.500 Tiefenmeter; 1 Shuttle & 1 Lift

Höher geht’s nicht! Das 3.123m hohe Madritschjoch ist der Start eines endlos langen Trails durchs Martelltal. Mittags werden wir auf der Zufallhütte mit traditioneller Küche verwöhnt, bevor unser Trailfeuerwerk weitergeht. Der Trail hält flowige Abschnitte, aber auch zahlreiche knifflige S3 Passagen für uns bereit.

Tag 3 (22.07.) 500hm; 31km; 2.800 Tiefenmeter; 1 Shuttle & 1 Lift

Heute werden wir mit dem Shuttle auf das Stilfserjoch gebracht. Von dort eröffnen sich uns zahlreiche Möglichkeiten über die wir uns gerne am Vorabend beim Bier streiten dürfen. Zur Auswahl stehen hier der berühmte Goldseetrail, der etwas flowigerer Bimbam Trail oder der Tibettrail mit über 100 Spitzkehren.

Tag 4 (23.07.) 800hm; 35km; 2.700 Tiefenmeter; 1 Shuttle

Die persönliche Lieblingstour von unserem Guide Lukas – der 3.033m hohe Piz Umbrail. Bereits der Weg zum Gipfel ist sehr speziell und verlangt nach Trittsicherheit. Vom Gipfel bis zum Lai da Rims, dem wohl schönsten Bergsee in der Gegend, fühlt man sich, als ob man in einer Mondlandschaft biken würde. Wer sich traut, darf gerne ein kaltes Bad im See nehmen, bevors auf einem abwechslungsreichen Trail weiter Richtung Tal geht.

Hotel Zentral in Prad Vinschgau
Level 2-3
Level 2-3
doppelzimmer CHF 880.00 Einzelzimmer CHF 950.00 (inkl. Hotel Halbpension und Shuttle)
4 Biketage, 4 Übernachtungen